Liebe Patienten und Zuweiser!

Herzlich willkommen!

Es ist mir eine grosse Freude, Ihnen meinen Tätigkeitsbereich und das Leistungsangebot für Gefässchirurgie vorstellen zu dürfen.
Durch meine enge Kooperation mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen, unter anderem aus der Angiologie, Neurologie, Phlebologie und Radiologie, erhalten meine Patienten eine umfassende Versorgung. Unser Team legt höchsten Wert darauf, die jeweils optimale Therapieform zu wählen. Dies wird durch den offenen Austausch zwischen den Fachdisziplinen und in enger Absprache mit Ihnen gewährleistet.
Modernste Operationstechniken und ein Höchstmass an Operationserfahrung ermöglichen kurze stationäre Aufenthalte. Präzise koordinierte Organisationsabläufe, ein herausragender Service und eine persönlich abgestimmte medizinische Betreuung durch mich und mein Team ermöglichen optimale Behandlungserfolge für meine Patienten*innen.
Viele Fragen lassen sich ausschliesslich in einem persönlichen Gespräch klären.

Wir heissen Patienten*innen aller Versicherungsklassen herzlich willkommen!

Herzlichst,

Prof. Hardy Schumacher

seit 2020 Swiss Surgery – Expertise in Cancer & Operative Treatment
2011 Selbständiger Belegarzt, Privatkliniken Hirslanden, Zürich, Schweiz
2006 – 2010 Direktor, Klinik für vasculäre und endovasculäre Chirurgie, Akademisches Lehrkrankenhaus, Johann Wolfgang von Goethe Universität, Frankfurt am Main
2006 Professur für Gefässchirurgie, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
2005 Visiting Professorship, Vascular Surgery, Harvard Medical School, Boston, USA
2004 Habilitation und Privatdozent für Chirurgie, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
2001 – 2006 Stellv. Direktor, Klinik für vasculäre und endovasculäre Chirurgie, Universitätsklinikum, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
1999 Facharzt für Gefässchirurgie
1999 – 2001 Oberarzt der Abteilung für Allgemein- und Visceralchirurgie und der Abteilung für Gefässchirurgie, Universitätsklinikum, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
1998 Facharzt für Chirurgie
1995 Stabsarzt Chirurgie, Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
1991 – 1998 Assistenzarzt Chirurgische Klinik, Universitätsklinikum, Ruprecht-Karls University Heidelberg
1990 – 1992 Dissertation mit Auszeichnung (magna cum laude), Max-Planck-Institut für Biochemie und Ludwig-Maximilians Universität München
1990 – 1991 Assistenzarzt Chirurgische Klinik, Universitätsklinikum Innenstadt, Ludwig-Maximilians Universität München
1989 – 1990 Trauma Surgery, General Hospital, UCSF, San Francisco USA
1983 – 1989 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes Studium der Humanmedizin und Biochemie an den Universitäten in Saarbrücken GER, Cambridge UK, München GER und San Francisco USA

Einsatz aller konservativen kathetertechnischen und chirurgischen Methoden (inklusive minimalinvasiver endovaskulärer und Hybridverfahren) zur individualisierten Behandlung in folgenden Fällen:

Aneurysmen der Hauptschlagader und der peripheren Arterien
Verengung der Halsschlagader (Carotisstenose) zur Schlaganfallvermeidung
fortgeschrittene Durchblutungsstörungen (Schaufensterkrankheit)
diabetisches Fuss-Syndrom, chronische Wunden und „offene Beine“
venöse Erkrankungen (Krampfadern, Becken-/Beinvenenthrombose)
Anlage und Korrektur von Dialysezugängen (Shuntchirurgie)
angeborene Gefässfehlbildungen und Angiodysplasien
Nichtinvasive Hochleistungsbildgebung: Doppler-/Duplexsonographie, CT- und MR-Angiographie, digitale Subtraktionsangiographie
Hybrid-Operationssaal mit intraoperativer Bildgebung
Individualisierte präzise 3-D-Operationsplanung
Intraoperative Qualitätskontrolle: Angiographie, Flussmessung, Neuromonitoring
Intensivstation und Intermediate-Care-Abteilung
Swiss Surgery
Klinik Hirslanden / Belegarzt
Hirslanden Klinik Im Park / Belegarzt
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Gefässchirurgie
International Society for Endovascular Specialists
European Society for Vascular Surgery
Fellow of the European Society for Vascular Surgery
Partner bei h-care

Der Hybrid-OP ermöglicht schnellere und sicherere Operationen

Datei herunterladen

Bein-Becken-Venenthrombose

Datei herunterladen

Ein kurzer Eingriff hilft, Schlaganfälle zu vermeiden

Datei herunterladen

Mediathek

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren