Liebe Patienten und Angehörige,
sehr geehrte Kollegen,

 
Ich begrüsse Sie herzlich bei Swiss Surgery, einem Netzwerk von international anerkannten Experten!
 
Unsere fachübergreifende chirurgische Zusammenarbeit ermöglicht die bestmögliche operative Behandlung von komplexen onkologischen Krankheiten, entsprechend der international anerkannten Richtlinien, dennoch individuell abgestimmt.
 
Im Gegensatz zu anderer Körperregionen weisen Erkrankungen und insbesondere Tumoren des Kopf-Halsbereiches eine Besonderheit auf: Sie betreffen einen zentralen Punkt unseres Menschseins – stimmt da etwas nicht, ist sehr schnell unsere Fähigkeit zu Sprechen zu Schlucken und Atmen beeinträchtigt.
Das Ziel muss dementsprechend sein, das beste operative Ergebnis – immer schonend und sicher – bei gleichzeitig geringster Belastung für die Patienten zu erreichen. Dies muss einerseits heissen, dass bei bösartigen Tumoren die notwenigen Sicherheitsabstände eingehalten werden, aber auch das dabei möglichst viel gesundes Gewebe geschont und gegebenenfalls auch rekonstruiert wird. Dazu wird körpereigenes Gewebe, z.B. vom Vorderarm oder Oberschenkel transplantiert und die entsprechenden Blutgefässe mikrochirurgisch angeschlossen.
 
Vorteile für die Patienten sind bei maximaler onkologischer Sicherheit deutlich reduzierte Leidenszeit, eine kürzere, weniger belastende Erholungsphase, die Erhaltung der Lebensqualität und nach Möglichkeit eine vollständige Heilung durch die Operation.
Nach meiner Tätigkeit an den Universitätsspitälern Basel, Calgary und Zürich bin ich im 2021 an die Klinik Hirslanden gekommen um hier onkologische Kopf-Halschirurgie auf höchstem Niveau anzubieten. Meine fundierte operative Ausbildung, langjährige Erfahrung und fachliche Vernetzung geben meinen Patienten die Gewissheit, dass das Bestmögliche für Sie getan wird.
 
Wir heissen Patient*innen aller Versicherungsklassen herzlich willkommen!
 
Prof. Dr. med. Gerhard Huber